Cranio Sacrale Körperarbeit

...und er bewegt sich doch...

die Rede ist von minimalen Bewegungen der Schädelplatten, die Ausdruck der Cranialen Pulsation sind. Es handelt sich um das rhythmische Füllen und Leeren der Gehirn Zwischenräume mit Liquorflüssigkeit. Dieser sogenannte Primäre Respiratorische Mechanismus (Sutherland 1929) oder "breath of life" ist allen anderen Rhythmen übergeordnet ist.

 

Ausdrücke wie "die Weisheit des Körpers", "Innerer Arzt" oder "Innere Gesundheit" gehen auf den Begründer der Cranio Sacralen Arbeit William G. Sutherland (1873-1954) zurück. Wie durch seine Methode die Selbstheilungskräfte aktiviert werden können und der Cranio Praktiker Zugang zur körperlichen, emotionalen, geistigen und seelischen Ebene schafft, erfährst du in diesem Vortrag.

Inhalte

| Geschichte und verschiedene Formen der Cranio Sacralen Arbeit

| Die Verbindung von Cranio und Kinesiologie - Cranio Fluid Dynamics

| Wirkung und Anwendungsgebiete von Cranio Fluid Dynamics

| Das Lebenskräfte Modell - was uns als Mensch prägt

| Die Ursache des Symptoms - ganzheitlicher Gesundheitsansatz

| Offene Diskussion

 

Termin

15. Dezember 2018

17:00 - 19:00 Uhr

Ausgleich  freiwillige Spenden

Anmeldung  erwünscht

ANMELDUNG

KONTAKT
Thomas Bucher
tel. 0660 46 12 643
thomas@freiraum.tirol