lebenskräfte-ws.png

Zauber der Indischen Musik

mit Gundi Craggs & Klaus Falschlunger

An diesem zauberhaften Abend wirst du nicht nur die heilenden Kräfte indischer Musik auf dich wirken lassen. Du kannst gleich selbst verschiedene Instrumente ausprobieren. Denn Gundi Craggs stellt ihre Sammlung indischer Musikinstrumente aus und teilt mit uns ihr Wissen über die Wirkungsweise von Ragas, Mantren und Kirtans.

Als Höhepunkt gibt Klaus Falschlunger ein Solokonzert auf seiner Sitar. Dabei spannt er den Bogen von indisch klassischer Musik zu Eigenkompositionen und zeigt unter anderem auch, wie nahe indische Musik mit europäischen Musikstilen verbunden ist.

Ein meditativ, musikinspirierter Abend mit indisch-europäischen Improvisationen und Klangbildern.

 

Bereits in den Veden, den ältesten indischen Schriften, wird von den heilenden Wirkungen indischer Musik, ob Raga, Mantren, Kirtans etc., geschrieben. Zahlreiche historische und zeitgenössische Texte und Studien belegen eine große Bandbreite von Wirkungen auf unseren Körper und unsere Seele.

 

Sie können hohen Blutdruck senken, niederen Blutdruck erhöhen, den Wasserhaushalt des Körpers beeinflussen, tiefe Entspannung bewirken, die Heilung nach Operationen positiv beeinflussen, den Herzschlag normalisieren, generell anregen oder beruhigen, und vieles mehr.

 

Es gibt derzeit mehrere Forschungs- und Ausbildungszentren für Ragatherapie in Indien, z.B. in Pune und Chennai.

Auf der Website www.pilu.in gibt es Information und Therapieangebote.

 

Seit der österreichische Musiker Klaus Falschlunger vor über 25 Jahren mit der indischen Sitar in Berührung gekommen ist, hat er sich zu einem Könner auf dem Instrument und einem aktiven Vertreter der indisch-europäischen Szene in Europa entwickelt. Er zählt derzeit zu den erfolgreichsten und vielseitigsten Sitarspielern Europas.

Nach dreijährigem Studium in New Delhi und Varanasi in Nordindien und später in Wien lotete er mehr und mehr seine musikalischen Grenzen und die des Instruments aus. So finden sich in seinen Kompositionen unterschiedlichste Elemente aus indischer Musik, Jazz, Folk und Rock/Pop wieder.

Aufgewachsen mit Jazz und Rockmusik, entdeckte er bei seinen ausgiebigen Reisen nach Asien, dem Nahen Osten und Europa mehr und mehr die Vielfältigkeit der Musik. Neben seiner Vorliebe für indisch-klassische Musik spielt, experimentiert und komponiert er mit unterschiedlichen Formationen. Seine Kreativität und Vielseitigkeit brachten ihn mit zahlreichen Musikern und Künstlern aus Indien, Korea, den USA und Europa zusammen.

Er spielte zahlreiche Auftritte in Europa, Indien, Mexiko, Südkorea und veröffentlichte und produzierte zahlreiche Tonträger mit unterschiedlichen Ensembles.

 

www.sitarmusic.at

| Termin

   Sa 16.10. 2021

   ab 18:00 Instrumentenausstellung, Büchertisch und Information über weitere Veranstaltungen

   19:30 - 20:30 Soloprogramm von Klaus Falschlunger

 

| Ausgleich

   Freiwille Spenden

   Spendenempfehlung € 15-18,- pro Person

ANMELDUNG

KONTAKT
Thomas Bucher
tel. 0660 46 12 643
thomas@freiraum.tirol