• Thomas Bucher

3 Säulen ganzheitlicher Gesundheit


1. Grundtonus: Mit welcher Einstellung trete ich dem Leben gegenüber?

2. Wachstum: Bin ich bereit zu wachsen und mich weiterzuentwickeln?

3. Handlungen: Was kann ich offensichtlich Gutes für mich tun?


1. Grundtonus: Mit welcher Einstellung trete ich dem Leben gegenüber?


"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind, sondern so, wie wir sind." (Weisheit aus dem Talmud). Nach dem Prinzip der Resonanz ziehst du auch das an, was in deinem Inneren An-KLANG findet. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Epigenetik und der Psycho-Neuro-Immunologie belegen sogar, dass die persönliche Einstellung und Überzeugung die Struktur des Gehirns und des Körpers beeinflussen und Ursachen von Krankheiten sein können.

Es ist also von entscheidender Bedeutung, dass ich einen wohlwollenden Blick auf mich und die Welt pflege. Dieser positive Grundtonus ist einerseits eine Entscheidung (Ausrichtung) und andererseits Ergebnis des Selbsterkenntnis-Prozesses. Überzeugungen und Glaubenssätze müssen ergründet werden. Ich darf durch ehrliche Selbstreflexion herausfinden, mit welchen verletzten Persönlichkeitsanteilen ich mich identifiziere. Sie sind die Ursache für meine Überzeugungen. Inwiefern hilft das aber dabei, einen positiven Grundtonus aufzubauen?

Indem ich trotz oder gerade wegen dieser negativen Selbstbilder lerne, mich mit allem was ich bin anzunehmen. Ich habe durch meine Schattenanteile erst die Möglichkeit, zu lernen, wie Selbstannahme und Selbstliebe "geht" und die Fähigkeit, wohlwollend und freundlich auf mich schauen, auszubilden.


An diesem Punkt haben wir bereits die 2. Säule ganzheitlicher Gesundheit betreten.


2. Wachstum: Bin ich bereit zu wachsen und mich weiterzuentwickeln?



Ich spreche hier bewusst die "Bereitschaft" an. Warum?

Unsere Überzeugungen und Einstellungen schaffen einen inneren "Seinszustand". Möchten wir diesen verändern, müssen wir unsere Überzeugungen ändern. Und das ist bei allem Verständnis keine leichte Aufgabe. Schließlich bedeutet dies, mich selbst in Frage zu stellen und damit so einiges, das mir im Leben Sicherheit suggeriert. Ja ein ganzes Arsenal an Selbstschutzstrategien hat unser Gehirn entwickelt, um uns vor Situationen zu schützen, die uns mit schmerzhaften Gefühlen in Kontakt bringen könnten. Mit nur einem Manko. Wir sehen die Welt mit der Brille unserer Vergangenheit. Wir lassen neurochemisch gespeicherte Erinnerungen aus der Vergangenheit in die Bewertung einer Situation einfließen und bereiten die Realität subjektiv auf. Der unbewusste Geist ist das Betriebssystem. Er besteht aus automatischen Fähigkeiten, Gewohnheiten, emotionalen Reaktionen, konditioniertem Verhalten, assoziativen Erinnerungen und Routinen. Mit Freiheit, Authentizität und Selbstbestimmtheit hat das nichts zu tun. Und trotzdem bestimmt unser Unterbewusstsein zu 95% über unsere Handlungen und damit über unser Gesundheitsförderndes Verhalten.

Nur 5% werden der Logik, der Vernunft und den kreativen Fähigkeiten zugeschrieben, die einen freien Willen entstehen lassen.


Verlangt das nicht nach einer Bereitschaft zur Veränderung? Eine Bereitschaft, die einem besonders in schwierigen Lebenssituationen rät, nachzusehen, ob nicht die eigenen Prägungen für die Bewertung und Beantwortung der Situation verantwortlich sind? Inwiefern selbsterfüllende Prophezeiungen und das Erwarten eines bestimmen Ergebnisses eine Realität herbeigeführt haben, für die ich mich unbewusst entschieden habe?



3. Handlungen: Was kann ich offensichtlich Gutes für mich tun?



Doch natürlich kann man auch alles zu Tode reflektieren und psychologisieren. Prinzipiell glaube ich, dass ein wesentlicher Teil eines gesundheitsfördernden Verhaltens darin liegt, das zu tun, was einem Spaß macht.


Wir können unsere Körperchemie und den Energiefluss durch unser Handeln positiv beeinflussen. Die 3. Säule steht für alles, was ich für meine Gesundheit aktiv tun kann:

Viel Bewegung

ausreichend Schlaf

ausgewogene Ernährung

Naturerfahrungen

soziale Kontakte

Reisen - neue Kulturen und Länder


und ganz besonders:


Lebenslanges Lernen!


Nicht nur für die Gehirn Gesundheit. Wissen und verstehen schafft Sicherheit und Selbstbewusstsein und setzt immer neue Fassetten meines Multidimensionalen Wesens frei. Erkenntnisse aus der Psychologie zum Beispiel können dazu führen, dass ich mich und andere besser verstehe, meine Gefühle und Bedürfnisse klarer kommuniziere, Wünsche äußere und Grenzen setze.


Eine Praxis, die Freude am Tun und Veränderung durch Lernen für mich wunderbar zusammenführt ist die Feldenkrais Methode. Durch bewusste Körperwahrnehmung bei achtsamer Bewegung, kann Bewusstheit über die Körperhaltung und somit über Verspannungen und schlechten Gewohnheiten erlangt werden. Dadurch erhält das Nervensystem jene Informationen, die es braucht, um Bewegungs- und Spannungsmuster angemessen zu verändern. Das heißt dass auch Einfluss auf Verhaltensgewohnheiten über den Körper vorgenommen werden können.



Jeden Montag um 18:00 Uhr biete ich diese genussvolle Bewegungspraxis im Freiraum an. Einstieg und Schnuppern jederzeit möglich.


Generell rate ich allen, das zu tun was ihnen Freude bringt. Aber behalte dich im Auge und achte auf deine Gefühle! Sie sind der Zugang zu Deinen unbewussten Verhaltensmustern. Befindest du dich in emotionaler Schieflage, erinnere dich an Säule 1: "Habe ich gerade einen wohlwollenden und freundlichen Blick auf mich selbst?" Allein diese Frage kann dir bereits viel Auskunft darüber geben, mit welchem Selbstbild du gerade identifiziert bist. Schaffst du es aber selbst nicht, dich darin zu erkennen und dich anzunehmen, dann hol dir Hilfe! Sprich mit Freunden darüber oder konsultiere einen Coach oder Therapeuten! Die Cranio Sacrale Körperarbeit in Kombination mit Kinesiologie ist eine wundervolle Möglichkeit, um einen Bewusstwerdungs- und Veränderungsprozess zu begleiten.


Ich wünsch dir viel Freude, deine Gesundheit selbstbestimmt zu gestalten und viel Mut, Vertrauen und Selbstliebe in deinem Wachstumsprozess.


Leben heißt Veränderung und der Wandel beginnt jetzt :)


Thomas













0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen